Zum Inhalt

Zur Navigation

  • Der Tod ist wie ein Horizont, dieses ist nichts anderes als die Grenze unserer Wahrnehmung. Wenn wir um einen Menschen trauern, freuen sich andere, ihn hinter der Grenze zu sehen.

spacer image

Bestattungsformen

Die Erdbestattung

Bei der Erdbestattung wird der Verstorbene in einem Sarg in einer Grabstelle auf dem Friedhof beigesetzt
Bei weiteren Bestattungen muss die Ruhezeit eingehalten werden und das Nutzungsrecht dementsprechend nacherworben werden.

Die Feuerbestattung

Die Feuerbestattung ist rechtlich und nach den christlichen Religionen der Erdbestattung gleichgestellt.
 
Der Verstorbene muss in einem Sarg eingeäschert werden. Urnen mit der Asche von Verstorbenen sind in einer Bestattungsanlage (Friedhof, Urnenhain) zu bestatten. Außerhalb eines Friedhofes darf eine Urne nur mit Genehmigung der dafür zuständigen Behörde beigesetzt werden.
 
Bei einer Feuerbestattung oder einer alternativen Bestattungsform kann die Trauerfeier in jeder beliebigen Aufbahrungshalle abgehalten werden, unabhängig vom Ort der späteren Beisetzung.

Alternative Formen nach der Feuerbestattung

Neben der traditionellen Erdbestattung gibt es noch Alternativen:
Z. B. Seebestattung (Beisetzung einer Urne im offenen Meer)
Erinnerungsdiamanten (aus Kremationsasche wird in einem speziellem Hochdruckverfahren ein hochkarätiger Diamant erstellt. Die Diamantbestattung macht es möglich, dass der Verstorbene in der Familie bleibt).

In Deutschland und in der Schweiz gibt es die Möglichkeit der Baum-, Berg- oder Almwiesenbestattung. Die Urne des Verstorbenen wird bei einem Baum, auf einer Wiese oder in einer Felsspalte beigesetzt.

Aufnahmebüro in Kapelln

Bestattung Johann Radlherr

Pachtbetrieb der Stadtwerke St. Pölten – Städt. Bestattung

Hauptstraße 14
3141 Kapelln

Tel.:  +43 2784 2265
Sollten Sie uns unter dieser Nummer nicht erreichen können, erreichen Sie uns unter: +43 2742 333 4500
Fax:  +43 2784 2265-4
E-Mail: office@radlherr.com

Bürozeiten:

Mo-Fr.: 8:00-13:00 Uhr
Außerhalb der Bürozeiten nach telefonischer Vereinbarung

Aufnahmebüro in Böheimkirchen

Untere Hauptstraße 16
3071 Böheimkirchen

Tel.: +43 2784 2265
Sollten Sie uns unter dieser Nummer nicht erreichen können, erreichen Sie uns unter: +43 2742 333 4500
Fax: +43 2784 2265-4
E-Mail: office@radlherr.com

Bürozeiten:

Nach telefonischer Vereinbarung